"Die unsinnigsten Stadtbaumaßnahmen" - Mario Barth nominiert Celle

Kultur + Gesellschaft Von Peter Fehlhaber | am Di., 23.11.2021 - 11:11

KÖLN/CELLE. In der Sendung „Mario Barth deckt auf! – Die unsinnigsten Fälle aller Zeiten“ werden in neun Kategorien die "unsinnigsten Fälle der Steuerverschwendung gewählt." Celle hat laut RTL gute Chancen auf einen Preis, obwohl der Fall schon etwas her ist.

Auf Nachfrage con CELLEHEUTE erklärt der TV-Sender: "Eine Kategorie ist 'Die unsinnigsten Stadtbaumaßnahmen', in der auch die Stadt Celle thematisiert wird. 
Was kann noch überflüssiger sein als Objekte, die ihren Zweck nicht erfüllen? Solche haben wir in verschiedenen Städten gefunden: zum Beispiel die 'Fahrradbügel to go' in Celle, die intelligente LED-Straßenbeleuchtung in Erfurt, die zu doof zum Leuchten sind und die nicht funktionierenden Infosäulen in Limburg."

Die Sendung wird diesen Mittwoch um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Achtung, Spoiler: Auch in der "ZDF heute show" wird Celle erneut groß rauskommen.