Endspurt auf der Celle-Crowd für Fahrrad-Rikscha und "Stars to go"

Gesellschaft Von Redaktion | am Di., 23.11.2021 - 15:39

CELLE Die aktuellen Projekte „Radeln ohne Alter – Fahrrad-Rikscha für Celle“ und „Stars to go – Zeige dein Licht!“ gehen auf der Spendenplattform Celle-Crowd in den Endspurt.  

Der Seniorenstützpunkt in Celle hat sich zum Ziel gesetzt, Senioren auf eine ganz neue und sehr nachhaltige Art und Weise in Celle mobil zu machen. Dafür möchte die Einrichtung gerne eine Fahrrad Rikscha anschaffen mit der Senioren von Ehrenamtlichen an Orte in Celle und der Umgebung gefahren werden können. Dieses Modell wird bereits in vielen anderen Städten erfolgreich praktiziert. Zum Erfolg des Projektes fehlen noch 3.572 Euro, teilt die CelleCrowd mit und lädt ein: "Unterstützen  Sie den Seniorenstützpunkt noch bis zum 1. Dezember unter www.celle-crowd.de/celle-rikscha und  ermöglichen Sie unvergessliche Radtouren durch Celle.
 
Auch die Damen von Kultur Trif(f)t e. V. haben sich passend zur dunklen Jahreszeit ein schönes Ziel gesetzt. Sie möchten die Trift vom Bahnhof bis zum Magnusgraben mit selbst gebastelten Sternen, die  Friedenslichter symbolisieren sollen, vom 28. November bis zum 6. Januar 2022 erleuchten. "Unterstützen lohnt sich, denn es gibt viele tolle Prämien: Vom Online Face Yoga über die Teilnahme am Malworkshop bis hin zum Bodyforming- Kurs oder einer Einladung zum Adventspunsch, sodass wirklich für jeden etwas dabei sein sollte. Das Projekt kann noch bis zum 2. Dezember unter www.celle-crowd.de/star-to-go unterstützt werden.