Jahreshauptversammlung beim Sparclub "Hau Wech"

Gesellschaft Von Extern | am Di., 30.11.2021 - 19:00

EVERSEN. Kürzlich konnte der Everser Sparclub Hau Wech wieder eine Jahreshauptversammlung in seiner Stammkneipe „Zum Dorfkrug“ durchführen. 25 der insgesamt 31 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes und lauschten nach dem Essen gespannt den Berichten des 1. Vorsitzenden, des Kassenwartes und der Schriftführung. Obwohl corona-bedingt im vergangenen Jahr keine Versammlung stattfinden konnte, wurden einige Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt und sogar eine Sparclubfahrt unternommen. Auch für das kommende Jahr werden frohen Mutes konkrete Maßnahmen ins Auge gefasst, ob die legendäre Mallorcaparty mit dabei ist, wird noch nicht verraten.

Der langjährige Vorsitzende Jens Stratmann wurde für 30 Jahre Vorstandsarbeit geehrt und mit einem kleinen Erinnerungs-Präsent überrascht. Mit der Arbeit des Vorstandes waren die Anwesenden so zufrieden, dass sie den kompletten Vorstand einstimmig für weitere 2 Jahre wiederwählten. Eine Besonderheit wurde erstmalig im Rahmen der Hauptversammlung durchgeführt: Die Proklamation des neuen Sparclub-Königs und -Kaisers.

Diese werden üblicherweise auf dem jährlichen Schützenfest verkündet, da dieses leider abgesagt werden musste stieg die Spannung ausnahmsweise an diesem Abend. Neuer Kaiser wurde Michael Röhrs, neuer König wurde Rolf Benecke. Letzterer versucht schon seit langer Zeit diesen Titel zu erringen und freute sich außerordentlich über diese Würde. Entsprechend fröhlich verlief der Rest der Versammlung und die Mitglieder freuen sich auf ein spannendes neues Sparjahr in Eversen.

Foto: der wieder gewählte Vorstand mit den neuen Majestäten (von links): stellv. Kassenwart Karsten Brandt, stellv. Vorsitzenden Marc Jürgensen, König Rolf Benecke, Vorsitzender Jens Stratmann, Kaiser Michael Röhrs, Kassenwart Detlef Brandt, Schriftführer Andreas Hubach.

Text: Andreas Hubach