"Das deutsche Volk ist lenkbar" - Kundgebung von "Celle steht auf"

Gesellschaft Von Redaktion | am So., 03.10.2021 - 13:06

CELLE. Unter anderem um ein fiktives Gespräch zwischen "Gill Bates" und "Herrn Wahn zu Wahnwitz" ging es am Samstag bei der Kundgebung von "Celle steht auf". Auf dem Großen Plan sprach Reinhart Thomas. Sein Redetext unkommentiert und unzensiert:

"Dadidada - wir sind für Sie da.  
Hier ist das Magazin „Celle am Mittag“ zur Bundestagswahl 2021: Die Qual der Wahl, auch nach der Wahl: Wer koaliert mit wem? Ampel-, Jamaika- oder doch  wieder Große Koalition? Medial wird das Volk künstlich in Spannung gehalten, während im  Hintergrund die Regierung ausgekungelt wird. Natürlich wechseln einige Gesichter. Aber es  ändert sich nicht viel. Woran liegt das? Politiker sind Marionetten im Politiktheater. Den  Spielplan bestimmen machtvolle Personen, die niemals zur Wahl stehen. Auch die „Corona 
Maßnahmen“ standen nicht zur Entscheidung; sie waren für die etablierten Parteien kein Thema im Wahlkampf.  

Einer der meist zitierten Befürworter der „Corona-Maßnahmen“, Karl Lauterbach, erzielte in  seinem Wahlkreis als Direktkandidat mit 45,6 Prozent einen fulminanten Erfolg. „Corona-Karl“  kommentiert das Ergebnis mit den Worten: „Die Wahl ist auch ein Votum für unsere  Coronapolitik. Ich danke den vielen Wählern, die diese Arbeit honoriert haben.“  

Die SPD ist knapp als stärkste Partei aus der Wahl hervorgegangen. Das deutsche Volk hat  seine Stimme den bewährten politischen Kräften in diesem Land gegeben. Es wird also alles gut. Sie alle hier sind wahrscheinlich geimpft, aus Solidarität natürlich – mit den Pharmakonzernen,  denn dort liegt die wirtschaftliche Zukunft. Zu Nebenwirkungen und Spätfolgen fragen Sie bitte Ihren Arzt und Apotheker. Es wird schon nichts passieren. Wir müssen halt alle Opfer  bringen; und es muss und wird sich vieles ändern.  

Das Zauberwort lautet „Digitalisierung“. Ihr Impfpass muss digitalisiert werden und er, wie Sie, halbjährlich ein Update erfahren, damit Sie Ihre Freiheit zurückerstattet bekommen können. Der Gesundheitsminister kann so am besten über Ihre Gesundheit wachen. Dann sind Sie auf  der sicheren Seite - und der Staat ist es auch. Natürlich sollten Sie trotzdem vorsichtig sein und  die Maske tragen, den Abstand einhalten und sich von Covidioten fernhalten, auch von  Veranstaltungen mit vielen Menschen, denn man weiß ja nie. Das zweite Zauberwort lautet  „Solidarität“. Das heißt: Einigkeit in der Meinung macht stark. Abweichende Meinungen bringen Unsicherheit - und Sie in Gefahr.  

Zur Nachbetrachtung der Wahl senden wir heute ein aktuelles Interview mit zwei der  bedeutendsten Männer der Gegenwart. Beide diskutieren miteinander die Ergebnisse der Wahlen zum Deutschen Bundestag 2021: Hi Folks, ich bin ein Berliner, äh, Celler, ich stehe hier als Vertreter und Koordinator der gut  tausend Berater der Bundesregierung. Regierungen wechseln, wir bleiben. Mein Name ist Gill Bates von der Belinda-Bates-Stiftung. Ich bin weltweit umtriebig und heute hier bei Ihnen in  Celle. Neben mir steht Herr Wahn zu Wahnwitz, der Ihnen als Health secretary, äh, Herr über  Gesundheitsangelegenheiten bekannt sein dürfte aus Funk und Fernsehen. Mit ihm will ich nun  ein Gespräch führen über die planwirtschaftlichen Aspekte des Gesundheitsregimes in  Deutschland. Herr Wahn, würden Sie sich bitte zunächst der Celler Bürgerschaft vorstellen?  

Vielen Dank, Herr Bates, das tue ich sehr gern. Ich grüße Celle! Nach dem Abitur absolvierte  ich zunächst eine Lehre als Bankkaufmann, denn Geld regiert die Welt; darüber wollte ich  genau Bescheid wissen. Mit 15 Jahren trat ich in die Junge Union ein und zwei Jahre später in  die CDU. Eigentlich bin ich der geborene Politiker. Mit 22 Jahren wurde ich 2002 in den Deutschen Bundestag gewählt. Dadurch hatte ich genug Zeit für ein Fernstudium der  Politikwissenschaft, denn Wissen macht schlau. Deshalb machte mich meine politische  Karriere reich, und Geld stinkt ja nicht; und jeder hätte wohl auch gern eine 4-Millionen-Villa in Berlin-Dahlem. 

Herr Wahn, wem sagen Sie das. Mein Privatvermögen und meine Stiftung übersteigt jedes Vermögen der Geschichte und gar mancher Staatshaushalte. It gives me the power, allen Menschen dieser Erde Wohltaten zu vergönnen, damit es Gott wie mir gefalle. Ich und viele  Milliardäre dieser Welt haben das Versprechen gegeben, unseren Reichtum einzusetzen für  das Wohlergehen der Menschheit. Wir wollen alle 7 Milliarden Menschen gegen das böse  Corona-Killervirus impfen und auch gegen alle anderen Krankheiten. Sie, Herr Wahn, verstehen  das und unterstützen mein uneigennütziges Anliegen. Thanks a lot for this.
 
Herr Bates, wir haben uns bei unserem großen Vordenker Klaas Schwapp in Famos auf dem  World-Vision-Fond kennengelernt. Ich freue mich, dass wir in engem Kontakt stehen und dass Sie meine schwierige Aufgabe in Deutschland unterstützen. Die Bundestagswahl hatten wir ja als eine Art Test konzipiert. Das Timing war unauffällig, weil der Turnus eingehalten werden konnte. Die Indoktrination hat erfolgreich gewirkt. Die Medien sind ihrer Verantwortung für  die Solidargemeinschaft gerecht geworden. Die Maßnahmen wurden widerspruchslos  hingenommen. Die Mehrheit wurde plangemäß gegen die Kritiker aufgebracht. Der Wahnsinn  - die neue Normalität! – ja, die neue Normalität ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Das  Volk steht hinter der Abschaffung demokratischer Rechte und Strukturen. Und ja, die  autoritären Maßnahmen im Rahmen unserer Corona-Politik werden akzeptiert. Das deutsche  Volk ist lenkbar und devot, wie schon in früheren Zeiten. Unser erstes Etappenziel haben wir  erreicht. Aufgrund der günstigen Vorhersagen haben wir es nicht für notwendig gehalten, die  Wahl zu beeinflussen oder zu verschieben.  

Herr Wahn, hier zeigt sich die internationale Solidarität der verantwortlichen Kräfte in most of  the countries dieser Erde. Allerdings gibt es immer noch Widerstand von Uneinsichtigen. Wir sollten uns in dieser Angelegenheit den Plan B, die Drei-B-Regelung, hahaha, offenhalten:  Bestrafung, Beherbergung und notfalls Beseitigung der Feinde der Volksgesundheit. Mir scheint, dass Deutschland durch sein traditionelles Berufsbeamtentum, das sich in schwierigsten Zeiten nationaler Bedrohung bewährt hat, prädestiniert ist, ein Vorbild abzugeben für rechtsstaatliche Zwangsmaßnahmen im Rahmen der Abwehr  epidemiologischer und sozial-aufrührerischer Gefahren.
 
Herr Bates, das ist einerseits richtig. Andererseits müssen wir gerade in Deutschland aufgrund  unserer Vergangenheit vorsichtig agieren. Wir müssen Geduld und Fingerspitzengefühl walten  lassen. Zum einen ist es uns in einem langen Transformationsprozess gelungen, den Begriff  Antifaschismus zu modifizieren. Die Antifa ist unsere Sturm-Abteilung gegen Dissidenten. Zum anderen verwenden wir den Begriff Antisemitismus zur Umetikettierung von  Gesellschaftskritik. Im Verein mit befreundeten Agenturen wie Faktenchecker, Antonio Amadeo-Stiftung sowie sozialen Medien ist es uns gelungen, eine Verbreitung kritischen  Denkens einzudämmen. Sogar die Banken ziehen mit und sperren die Konten von  Faktenleugnern. Da haben wir ganze Arbeit geleistet.  
Herr Wahn, wir in Amerika haben unsere kampferprobte National Guard für innere Konflikte  und seit 9/11 unsere Heimatfront. Wir Amerikaner beobachten den Einsatz der German Police  als Ordnungskräfte sehr wohlwollend und begrüßen die fortschreitende Einbeziehung der  Bundeswehr für gesellschaftliche Aufgaben. Das ist der richtige Weg. Aber das Wichtigste ist  die soft power als indirekter Weg politischer Machtausübung, die sich auf die Fähigkeit  politischer Akteure stützt, die politischen Ansichten und Orientierungen anderer Akteure zu  beeinflussen.
 
Herr Bates, in dieser Hinsicht lernen wir Deutschen von unseren Freunden aus Übersee dazu.  Wir haben auch aus dem Umgang mit Dissidenten in anderen Ländern gelernt. Inzwischen  haben wir in Deutschland ein politisches Szenario etabliert, das für die Menschen  undurchschaubar ist. Wir fokussieren uns als Politiker auf das Bio-Engineering, das heißt  Politik ist die Erzählung unserer Wahrheit, die wir ständig wiederholen, bis sie geglaubt wird.  Unsere funktionierende Presse macht zurzeit ein Wahrheitsministerium entbehrlich. Hinter  dieser Kulisse koordinieren wir die Interessen unserer Auftraggeber. Wir inszenieren  Demokratie als Volksherrschaft. Aber die Regie führen die systemrelevanten  Kapitalverwaltungsgesellschaften.  

Herr Wahn, Sie haben nach Ihrer Banklehre Politikwissenschaften studiert. Sie verstehen, wie  der Hase läuft – und Sie wissen, dass der Igel immer schon da ist; denn wir sind überall. Und  wir haben Stacheln wie unser Corona-Kampfvirus, hahaha. Herr Bates, ja, hahaha, das ist wirklich genial. Diesmal hat es geklappt. Masern und  Schweinegrippe waren ja unsere Testvorläufe, hahaha. Den Endlauf haben wir jetzt erreicht  und gewonnen. Damit ist der Weg in die digitale Klimademokratie geebnet. Bis auf weiteres,  Herr Bates, und Grüße an die werte Gemahlin – sorry, Sie beschreiten ja auch privat neue  Wege. Herr Wahn, that’s right, es gilt heute, alte Zöpfe abzuschneiden. By the way, and my best  regards to your private partnership. Hey folks, get your Pieks! - Just do it! - God bless you!  

Liebe Zuhörer von „Celle am Mittag“, hiermit verabschieden wir uns mit den besten  Wünschen für die dritte Impfung, und lassen Sie den Ärmel aufgekrempelt für die nächste  Nadel! Sie wird nicht die letzte sein."