SoVD Ortsverband Wathlingen verteilt adventliche Freude

Gesellschaft Von Monika Wille | am Mi., 01.12.2021 - 15:28

WATHLINGEN .Angeregt durch die Idee des SoVD Nienhagen beteiligten sich 16 Mitglieder des Ortsverbandes Wathlingen an der Aktion „Adventskalender“  und hatten 24 mal 24 gleiche kleine Geschenke eingepackt, die die Vorstandsmitglieder zu Adventskalendern zusammenstellten.

Für einige Spenden wurde zuerst ein Pappkarton dekorativ verpackt, andere hatten gleich einen schönen Karton mitgeliefert. Fünf Stunden lang wurde eifrig sortiert, eingepackt und die fertigen Adventskalender in die Autos geladen, um sie in den nächsten  Tagen zu verteilen. Eigentlich sollte jeder, der ein Päckchen abgegeben hatte, ein neu zusammengestelltes wieder zurückbekommen. Für elf Päckchen wurde bei der Abgabe jedoch ein abweichender Empfänger angegeben, so dass es einige freudig überraschte Gesichter gab.

Wie zum Beispiel  Lisa Weiser, die 100 Jahre alte Wathlingerin, die das unerwartete Präsent freudestrahlend entgegennahm. Einen Tag später machten sich Giesela Siedentop, die Frauenbeauftragte des Ortsverbandes, und das Vorstandsmitglied Brigitte Alpers ins "Lichtblick" auf und konnten im Beisein der Heimleitung Heidi Adler ihre Mitglieder Ilse Backeberg, Lenchen Beutler und Verena Knoll, die ihren Lebensabend in der Seniorenresidenz verbringen, mit den Adventskalendern überraschen und so für die nächsten 24 Tage etwas Abwechslung  und Freude in ihren Alltag bringen.