/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=O4ga2APg

"Als seien unserer Herzen zu Stein geworden

Tina Hartmann aus Hannover schreibt zum CELLEHEUTE-Beitrag "Offener Brief: "Schikane und Diskriminierung am AKH gegenüber Mitarbeitenden"
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/2021-10-26_18h41_28.jpg?h=66eb529c&itok=z3S-hqhF

Seminar für Pflegekräfte: "Zeit für mich"

CELLE. Das ZukunftsPflegeNetz Celle bietet am 3.11. im MehrGenerationenHaus Celle in der Fritzenwiese "Zeit für mich" für Pflegekräfte an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/2021-08-16_15h08_07.jpg?h=376d2f84&itok=_IMsAId3

Impulsvortrag für Pflegende: Resilienz stärken

CELLE. MitarbeiterInnen in sozialen und pflegenden Berufen und auch Menschen, die sich privat oder ehrenamtlich um andere kümmern, stoßen oft an die Grenzen ihrer psychischen und physischen Belastbarkeit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/adobestock_godfather-altenpflege.jpeg?h=19fe2951&itok=ieDFuaG6

Workshop „Im herausfordernden Pflege-Alltag die

CELLE. Bei der Pflege und Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen fällt es vielen Pflegenden schwer, die eigenen Bedürfnisse wertzuschätzen und einen guten Umgang mit ihren Erwartungen zu finden. 
Placeholder

Zukunftspflegenetz bietet Workshops

CELLE. Das Zukunftspflegenetz Celle und Landkreis bietet erneut Selbsthilfe für Pflegekräfte an. Zielgruppe sind Pflegekräfte und Pflegende Angehörige. Sie werden in ihrem Alltag häufig mit belastenden (Extrem-)Situationen konfrontiert. In Corona-Zeiten wird die eigene psychische Robustheit nochmal besonders herausgefordert. Wie kann es da gelingen, mit den täglichen Sorgen und Belastungen gut umzugehen und welche Ressourcen braucht es dafür?
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_robert_kneschke_pflege.jpeg?h=804eb763&itok=_cpa9GPX

Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“

CELLE/UELZEN. Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Celle-Uelzen, Henning Otte (CDU), weist auf den online-Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ hin.  Dieser Wettbewerb findet bereits zum dritten Mal statt. „Ohne die 1,2 Millionen engagierten Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland geht es nicht. Auch in unserer Heimatregion kümmern sie sich jeden Tag professionell um ihre Patienten. Wie wichtig ihre Arbeit in der Kranken- und Altenpflege ist, das hat die Corona-Pandemie noch einmal in ganz besonderer Weise gezeigt“, betont Henning Otte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_robert_kneschke_pflege.jpeg?h=804eb763&itok=_cpa9GPX

Fortbildung "Resilienz" für Pflegekräfte

CELLE. Pflegekräfte und pflegende Angehörige werden in ihrem Alltag häufig mit belastenden Situationen konfrontiert. In Corona – Zeiten wird die eigene psychische Robustheit nochmal besonders herausgefordert. Wie kann es da gelingen, mit den täglichen Sorgen und Belastungen gut umzugehen und welche Ressourcen braucht es dafür?
Placeholder

Angebot für Altenpflegekräfte: „Zeit für mich“

CELLE. Wer ist in der Altenpflege tätig und kennt das nicht: Ständig unter Stress und das Gefühl, keinem wirklich gerecht werden zu können? Zur Entlastung, zum Austausch und um neue Energie tanken zu können, bietet das ZukunftsPflegenetz Celle und Landkreis für Menschen, die beruflich in der Seniorenpflege tätig sind, „Zeit für mich“ an.
Placeholder

Restplätze bei Workshop „Selbstfürsorge in der

CELLE. Pflegekräfte, sie sich selbst im täglichen Stress nicht aus den Augen verlieren wollen, werden zu einem zweistündigen Workshop „Selbstfürsorge“ am Freitag, 20.11.2020, 15 – 17 Uhr in das MehrGenerationenHaus Celle eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung ist möglich unter info@zukunftsPFLEGEcelle.de.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/2020-11-18_20h04_27.jpg?h=7e3e5c6a&itok=sX9fYVGH

ZukunftsPflegenetz Celle bietet Supervision für

CELLE. Zur Entlastung und für Einzelfallbesprechungen bietet das ZukunftsPflegenetz Celle und Landkreis jetzt für Menschen, die beruflich in der Seniorenpflege tätig sind, Supervision an. Der Austausch findet in einer Kleingruppe unter Anleitung von Gerd Janke vom ISP, Institut für Systemische Prozessbegleitung, statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_robert_kneschke_pflege.jpeg?h=804eb763&itok=_cpa9GPX

Schulung „Selbstfürsorge in der Pflege“

CELLE. Das ZukunftsPflegeNetz Celle und Landkreis bietet eine Schulung „Selbstfürsorge in der Pflege“ für Pflegekräfte mit dem Dozenten Markus Ritter, TÜV – zertifizierter Coach in der  Arbeitswelt und Dipl. Sozialpädagoge mit Pflegeerfahrung. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/gruppenbild-emovias_celle.jpg?h=b53421bf&itok=kUN93pHj

Emovias GmbH unterstützt pflegende Angehörige

CELLE. Das junge Celler Unternehmen Emovias GmbH vermittelt im Landkreis Celle selbstständige rumänische Pflegepartner für die häusliche Pflege. In der aktuellen Corona-Krise stehe zwar die Situation der älteren Bevölkerung im Fokus, häufig aber vor allem die der Menschen in Pflegeheimen, so Geschäftsführer Jörg Grünhagen.

abonnieren