/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-12/20211203_uebergabe-scheck-kriegsgraeberfuersorge.jpg?h=3a755fbd&itok=nBlMklVD

Sülzer spenden 2100 Euro für Volksbund Deutsche

SÜLZE. Die Summe von 2.100 Euro für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge übergaben der 1. Vorsitzende der Schützengilde, Christoph Rochell, und Major Kinga Demps-Ruppel sowie Oberstabsfeldwebel Birko Hasselmann zusammen mit ihrem Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Peter, an den Standortältesten der Bundeswehr in Celle, Oberst Jörn Rohmann.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/eisenberg-2021-09-19-klein_hehlen.jpg?h=75cbb63b&itok=g-NolNMr

Orgelkonzerte in Klein Hehlen und Sülze mit

CELLE. Am 6. November 2021 wird der international bekannte Orgelsolist Professor Matthias Eisenberg jeweils um 17:00 und 20:00 Uhr in der Bonifatiuskirche in Celle - Klein Hehlen ein Benefizkonzert zu Gunsten der Ev.-Stiftung Klein Hehlen geben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/img_4033.jpg?h=71976bb4&itok=XXSjueUs

Neuer Vereinsbus für TuS Eversen/Sülze

EVERSEN/SÜLZE. Die Mitglieder des TuS Eversen/Sülze e.V. sind seit einiger Zeit stolze Besitzer eines neuen Vereinsbusses. Dies wurde mit Unterstützung vieler Sponsoren ermöglicht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/wappen_bergen.jpg?h=4b3f265c&itok=ccGNch0A

Ortsrat Sülze tagt

SÜLZE. Eine Sitzung des Ortsrates Sülze findet statt am Montag, 17.05.2021 um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Sülze, Dahlhofsweg 17, 29303 Bergen statt. Es wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der coronabedingten Abstandsregelung nur eine begrenzte Anzahl von Besucherplätzen zur Verfügung steht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/hemme_deko17.jpg?h=92dfe51c&itok=KZgZ2Yxw

Sülzer Bäckermeister sattelt um auf Garten-Deko

SÜLZE. Früher gab es Hemme‘s Backstube. Jetzt gibt es Hemme‘s „Wintergarten“. Während vorne an der Hauptstraße die ehemalige Bäckerei, die Wilhelm Hemme jahrzehntelang mit Herzblut betrieben hat, im Dornröschenschlaf auf einen Prinzen bzw. neuen Betreiber wartet, ist wenige Meter weiter ein Wintermärchen entstanden. Hier frönt der 73-jährige Bäckermeister jetzt seiner Deko-Leidenschaft.

abonnieren